3. Türchen: Duftmemory

monkey

Schön, dass DU da bist!

Wenn es in der Küche nach frischem Kuchen oder Plätzchen riecht freuen wir uns. Es könnte etwas leckeres zu Essen geben. Wenn hingegen Obst nicht mehr lecker riecht ist es vermutlich schlecht geworden und kann nicht mehr gegessen werden. Mit Hilfe von Gerüchen können wir sehr schnell entscheiden, ob wir etwas mögen oder nicht.
Aber könnt ihr Dinge auch am Geruch erkennen, wenn ihr sie nicht seht?

Die Herausforderung:

Nimm dir pro Geruch ein Gefäß. Wenn es verschließbar ist, ist der Geruch länger haltbar. Das können kleine Marmeladengläser sein, das können alte Filmdosen sein (frag dazu am Besten deine Eltern), oder du kannst auch kleine Schachteln aus Karton basteln. Flüssigkeiten träufelst du auf Wattebäuschchen, anderes kannst du direkt ins Gefäß füllen.

Ideen:

  • Gewürze wie Zimt, Anis, Pfeffer, Nelken, Rosmarin, …
  • Obst wie Mandarinen (Schale), Orangen (Schale), Zitronensaft, …
  • Blüten wie Lavendel, Rosen, …
  • Lebensmittel wie Kaffee, Vanilleschoten, Schokolade, Pfefferminze, …

HIER SOLLTE EINE LEERZEILE STEHEN!!!!!
Wie viele Gerüche kannst du auch mit verbundenen Augen zuordnen?

Gewürze

Weitere Inspiration findest du auf folgenden Seiten:
– Geruchsdosen
– Duftspiel
– Duftmemory

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 64 MB.
You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, archive, other.